Freitag, 31. Mai 2013

Insolvenzticker: Gründung SpVgg Oberfranken Bayreuth

In der Wagnerstadt Bayreuth ist mit der SpVgg Oberfranken Bayreuth ein neuer Verein gegründet worden, der perspektivisch in die Regionalliga aufsteigen soll. Es handelt sich dabei um die 1. Mannschaft des früheren Zweitligisten SpVgg Bayreuth, die unter dem Namen SpVgg Oberfranken ausgegliedert wird. Der Etat in der kommenden Saison soll 380.000 Euro betragen.

Der Verein wird seine Heimspiele in Bayreuth sowie im 30 Kilometer entfernten Weismain austragen. Hinter dem Projekt stehen die Familie des Weismainer Bauunternehmer Alois Dechant und der Stahlrohrstuhl-Fabrikant Franz Stegner, die jeweils mit 20 Prozent an der Spielbetriebs-GmbH der SpVgg Oberfranken beteiligt sind. Stegner gehörte bis vor kurzem zum Sponsorenpool des Basketball-Bundesligisten Brose Baskets Bamberg. Die restlichen 60 Prozent hält die Spvgg Bayreuth.

 Weitere Infos: http://www.frankenpost.de/sport/regional/fp_sport/lokalsport/Bayreuth-gruendet-SpVgg-Oberfranken-GmbH;art129741,2557292

Keine Kommentare:

Kommentar posten