Montag, 20. Mai 2013

Insolvenzticker: Llanelli AFC

Der ehemalige walisische Landesmeister und Europapokalteilnehmer Llanelli AFC ist aufgrund von Steuerschulden am 22. April 2013 liqudiert worden. Der Klub schuldete den Finanzbehörden zuletzt 21.000 Pfund.
1896 gegründet, gehörte der Verein aus der Rugbyhochburg in Südwales 1992 zu den Gründungsmitgliedern der walisischen Nationalliga. Er steckte in großen finanziellen Schwierigkeiten, als er 2005 vom Investor "Jesco Group" übernommen wurde, der anschließend viel Geld investierte und unter anderem acht spanische Spieler verpflichtete. Zunächst lief alles erfolgreich, und 2008 gewann Llanelli erstmals die Landesmeisterschaft und gewann 2009 in der Europa League sensationell mit 1:0 beim schottischen Vertreter Motherwell FC (Rückspiel 1:4).
Interne Turbulenzen sorgten jedoch für Probleme, die im Verlauf der Saison 2012/14 eskalierten und schließlich zum von den Finanzbehörden gestellten Insolvenzantrag führten. 

Weiter Infos: http://www.bbc.co.uk/news/uk-wales-22250301

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten