Dienstag, 2. April 2013

Insolvenzticker: Le Mans FC

Auch der frühere französische Erstligist Le Mans FC kämpft mit finanziellen Problemen. Schon in der letzten Saison stand der Zweitligist vor einem Konkursverfahren, das aber abgewendet werden konnte. Nun stecken die Westfranzosen sowohl sportlich im Abstiegskampf der 2. Liga als auch wirtschaftlich in einem Dilemma. Die Verschuldung des Vereins beträgt etwa 7,5 Mio. Euro. Das drohende Szenario lautet, dass der Verein sportlich absteigt UND zugleich Insolvenz anmelden muss - dann dürfte Le Mans dem Reglement entsprechend 2013/14 bestenfalls in der 5. Liga weitermachen. Deshalb überlegt man gegenwärtig, freiwillig in die 3. Liga (National) abzusteigen, um diesem Automatismus zu entgehen.Der Klubs ist im Januar 2011 in die multifunktionelle MMArena umgezogen, die unmittelbar neben der berühmten Autorennstrecke steht. Nach dem unerwarteten Abstieg aus der 1. Liga im selben Jahr verschärften sich die finanzielle Schwierigkeiten.
 http://www.foot-national.com/foot-le-mans-une-relegation-en-national-bientot-actee-44145.html

Keine Kommentare:

Kommentar posten