Donnerstag, 3. Juli 2014

Zeitspiel - neues Magazin für Fußball-Zeitgeschichte

Während in Brasilien um viel Geld und Ehre gespielt wird, fallen im beschaulichen Niedersachsen die wirklich bahnbrechenden Entscheidungen. Frank Willig, Herausgeber des formidablen Magazins „nordvier“, und meine Wenigkeit haben sich nämlich entschlossen, ab 2015 ein gemeinsames Fußballmagazin herauszugeben!

"Zeitspiel" wird es heißen, und das ist ein Name, der durchaus Programm hat. Denn wir wollen „mit der Zeit“ spielen. Also Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Fußballs miteinander verbinden. Erinnern und vielleicht auch mal ein bisschen verklären. Beobachten und sicherlich auch mal ein bisschen provozieren. Lobhudeln und wo nötig kritisieren.

Nur eins wollen wir nicht: ausschweifend über Fußball in Bundesliga und Champions League, bei EM oder WM berichten. Stattdessen will Zeitspiel den Fokus auf die Ebenen unterhalb des Kommerzfußballs legen. Weil wir glauben, dass da ein Fußball gespielt wird, den viele Menschen als spannend, reizvoll und authentisch empfinden. Und weil wir wissen, dass diese Ebenen in der alles erdrückenden Wucht der medialen Berichterstattung über den „großen Fußball“ zunehmend unterzugehen drohen.

Weitere Informationen gibt es unter www.zeitspiel-magazin.de. Dort findet sich auch eine Inhaltsübersicht von Ausgabe #1, die im März 2015 erscheinen wird (vorher geht leider nicht, denn ich bin ja bis Ende 2014 noch mit dem Rad in Südamerika unterwegs ).

Natürlich gibt es auch eine Facebook-Seite, die ich Euch bitte, zunächst zu liken und dann fleißig zu teilen (www.facebook.com/zeitspielmagazin).

Damit wir ab 2015 gemeinsam „mit der Zeit“ spielen können!

Keine Kommentare:

Kommentar posten