Donnerstag, 19. Dezember 2013

Alle Tassen im Schrank? Romford FC


Mit erfreulicher Regelmäßigkeiten äußern "User" hier auf meiner FB-Seite ihre Freude über Erweiterung ihres persönlichen Fußball-Wissens durch die "Tassen-Like-Liga powered by Hardy Grüne". Das ehrt und freut mich, denn es ist mir ein Anliegen, das Wissen über Fußballvereine, die nicht (mehr) im Fokus stehen, zu bewahren und zu verbreiten.

Lange Vorrede, kurzer Sinne: Im Falle des Romford FC ist eine Erweiterung des Fußballwissens vermutlich bei den allermeisten von uns notwendig. Auch bei mir, wie ich gerne zugeben will. Ich war noch nie in meinem Leben in Romford, und dieser Becher kam auf ganz ungewöhnliche Wege in meinen Besitz. In Bückeburg (das liegt nicht bei Romford sondern in Niedersachsen ;-) ) lebt ein Engländer, der aus Romford stammt und nach seinem Umzug nach Deutschland zum Fan des örtlichen VfL Bückeburg wurde. Der wiederum ist seit einigen Jahren Gegner von Göttingen 05, und die meisten von euch werden nun ahnen, wie ich in den Besitz eines Romford-FC-Bechers kam.

Beim 05-Spiel in der letzten Saison in Bückeburg war der VfL-Fanshop leider geschlossen, und die VfL-Tassen im Regel schienen unerreichbar für mich zu sein. Graham half, das zu ändern, und versprach anschließend die Lieferung eines "besonderen Stückes". Wir plauderten dann noch ein wenig über Bückeburg und 05 sowie über unsere englischen Klubs Leyton Orient und Bristol Rovers, deren Fahne ich im Bückeburger Jahnstadion just zu Ehren Grahams gehisst hatte.

Monate später, ich hatte unseren Deal längst vergessen, kam Bückeburg zum Rückspiel nach Göttingen. Ich war zu dem Zeitpunkt mit dem Vélo in Frankreich unterwegs und konnte das Spiel leider nicht sehen. Graham aber war da und ließ sein Präsent im Fanraum, wo ich es dann glücklich in Empfang nahm.

Um erst einmal zu schauen, um welchen Verein es sich denn da so handelt. Die deutsche Wikipedia-Seite war ebenso ratlos wie ich, aber auf dem englischen Äquvalent wurde ich fündig. Romford ist ein Örtchen in Ostlondon, und der Romford FC der auf das Jahr 1876 zurückgehende örtliche Fußballklub, der sich mit Spitznamen "The Boro" nennt. Man spielt in der Istmian League, das ist die achthöchste Spielklasse in England und war vor langer, langer Zeit (1880/81 nämlich) mal Viertelfinalist im FA Cup.

Erstaunt hat mich vor allem, dass der Klub seit seiner Gründung insgesamt 17 verschiedene Spielstätten beackert hat - Romford Wanderers wäre also auch ein durchaus treffender Name. Gegenwärtig betreibt man groundsharing mit dem Thurrock FC in dessen Stadum Ship Lane.

Und nun die Frage an euch: wer hat den Romford FC denn schon mal spielen sehen oder war gar in Romford?

Keine Kommentare:

Kommentar posten