Mittwoch, 30. November 2011

Steuerfahndung beim TuS Heeslingen


Wie die "Kreiszeitung" in ihrer heutigen Ausgabe berichtet, ist es beim niedersächsischen Oberligisten TuS Heeslingen zu mehreren Hausdurchsuchung und Beschlagnahmungen von Unterlagen und Laptops durch Steuerfahnder gekommen.

Betroffen seien mehrere Spieler sowie Vereinsverantwortliche. Vorsitzender Bernhard Eckhoff bestätigte gegenüber dem Blatt: „Wir haben seit Längerem eine Steuerprüfung, die nun intensiviert worden ist.“

Die "Kreiszeitung" vermutet einen Zusammenhang mit dem DFB-Pokalspiel der Heeslinger gegen Energie Cottbus im Jahr 2010 bzw. mit Unregelmäßigkeiten bei der Umsatzsteuerprüfung nach der damaligen Partie.

Der Website des Klubs können keine Infos entnommen werden, da sie derzeit überarbeitet wird. Vorsitzender Eckhoff wird von der "Kreizeitung" wie folgt zitiert: „Es waren nur ein paar Kollegen von der Steuer, die haben ganz ordentlich gefragt – mehr ist nicht gewesen.“ Heeslingen macht sich Hoffnungen, einen der fünf Plätze für die Quialifikation zur Regionalliga Nord zu erreichen.

Nähere Einzelheiten hier: http://www.kreiszeitung.de/sport/lokalsport/rotenburg/heeslingen-visier-steuerfahnder-1510841.html

Keine Kommentare:

Kommentar posten