Mittwoch, 8. Januar 2014

Alle Tassen im Schrank? Rochdale AFC

 
Das Ende der Winter- und Weihnachtspause in der „Tassen-Like-Liga powered by Hardy Grüne“ soll dem Pokalschreck des vergangenen Wochenendes vorbehalten sein.

Der 2:0-Sieg des Viertligisten Rochdale AFC im englischen FA-Cup über Zweitligist Leeds United war die Überraschung des bisherigen Wettbewerbes. Dabei kam sie gar nicht mal so überraschend, denn Rochdale ist der heimstärkste Vertreter in der League 2 (= vierthöchste Liga), was auch meine Bristol Rovers kürzlich bei ihrer 0:2-Niederlage erfahren mussten. Gestern liefen im Rovers-Forum prompt nicht ganz ernst gemeinte Diskussionen, dass man damit ja nun auf einem Level mit Championship-Vertreter Leeds United stünde.

Rochdale und Leeds sind sich in der Vergangenheit eher selten in Ligaspielen begegnet, denn Rochdale ist so etwas wie der ewige Viertligist in England. 36 Jahre lang dümpelte man zwischen 1974 und 2010 in der untersten Klasse der Football League, die scherzhaft schon „the Rochdale Division“ genannt wurde.

Immerhin erreichte „the Dale“ 1962 aber als erster unterklassiger Verein das Finale um den Ligapokal, das man jedoch prompt gegen Norwich verlor. Gleich mehrfach mussten die Blau-Weißen aus dem Spotland Stadium in ihren 36 Viertligaspielzeiten als Schlusslicht übrigens durch „Wiederwahl“ vor dem Abstieg in den Non-League-Football bewahrt werden (jahrzehntelang gab es in England keinen sportlichen Abstieg aus den Profiligen, votierten Vertreter der Profivereine am Saisonende über das Schicksal des jeweils schlechtesten Profiklubs).

Nachdem der automatische Abstieg eingeführt worden war, dachten alle, Rochdale würde es als einen der ersten Klubs erwischen. Tatsächlich entschwand „the Dale“ 2010 auch aus der untersten Profiliga – doch nicht etwa in Liga 5, wie erwartet, sondern erstmals in der Klubgeschichte in die dritthöchste Spielklasse! Nur zwei Jahre später kehrte man jedoch als Schlusslicht in die „Rochdale Division“ zurück.

Rochdale ist ein verschlafenes Nest etwas nördlich von Manchester, wie alle Orte der Region gezeichnet von einer langen Industrietradition und wie viele Orte der Region seit Ende des industriellen Zeitalters ein wenig auf dem Weg in die Vergessenheit. Mark Hodkinson, bekannter Musik- und Sportjournalist, hat übrigens ein höchst lesenswertes Büchlein über Rochdale und den Rochdale AFC geschrieben - mehr zu "Believe in the Sign" gibt es hier zu lesen: http://fussballglobus.blogspot.de/2013/02/buchbesprechung-believe-in-sign.html.

Keine Kommentare:

Kommentar posten