Freitag, 25. Oktober 2013

Insolvenzticker: Göttingen 05

Dies ist ein Beitrag, den ich immer gefürchtet habe. Mein Verein Göttingen 05 taucht im Insolvenzticker auf.

Grund ist eine veritable Führungskrise, nachdem vier der fünf Vorstandsmitglieder binnen kurzem zurückgetreten sind. Darunter der Vorsitzende Michael Wucherpfennig, der gleichzeitig als wichtigster Geldgeber des Vereins fungiert. Für den 13. November ist eine außerordentliche Jahreshauptversammlung anberaumt, auf der lediglich ein Tagesordnungspunkt beraten werrden soll: sportliche und wirtschaftliche Situation.

Der 1. SC Göttingen 05 (fälschlicherweise als I. SC 05 im Vereinsregister eingetragen) entstand erst zum 1. Juli 2013, als die Oberligamannschaft des RSV Göttingen 05 und der Jugendförderverein (JFV) Göttingen zusammengingen. Man übernahm den Oberligastartplatz des RSV 05 und strebte unter dem Slogan "One team, one dream" den Aufstieg in die Regionalliga im Jahr 2015 an. Schon früh kam es zu Dissonanzen im Vorstand vor allem zwischen dem Vorsitzenden und Hauptinitiator der Wiedergründung des 1. SC 05, Michael Wucherpfennig, sowie dem Trainer der Oberligamannschaft und Sportlichen Leiter, Hansi Ehrlich. Ehrlich war zuvor Initiator und Kopf des erfolgreichen JFV Göttingen gewesen.

Wie die Lokalpresse berichtete, verschärften sich die Dissonanzen zwischen den beiden bis zur nun eingetretenen Explosion. Zudem stellte sich heraus, dass der gewählte Vorstand nicht beim Amtsgericht gemeldet wurde, so dass sich lt. Amtsgericht eine Person im Vorstand befindet, die dem Vorstand tatsächlich gar nicht angehört. Angesichts dessen, dass nur ein Mitglied des gewählten Vorstand im Amt befindet eine schwierige Situation.

Die Zukunft des Vereins ist derzeit unsicher. Zum Ligaspiel am Sonntag um 14 Uhr im Jahnstadion gegen den 1. FC Wunstorf wird die Mannschaft nach Aussage von Trainer Ehrlich in jedem Fall antreten. Ob der Oberliga Niedersachsen nach Emden und Nordhorn (2011/12) und Holthausen-Biene sowie Heeslingen (2012/13) erneut ein Pleiteklub in der laufenden Saison droht, bleibt abzuwarten.

Weitere Infos auf Göttinger Tageblatt: http://www.goettinger-tageblatt.de/Nachrichten/Sport/Sport-vor-Ort/1.-SC-05-Goettingen-nach-Ruecktritten-mit-finanziellen-Problemen

Der I. SC Göttingen 05 sieht sich in der Tradition des 2003 insolvent gegangenen 1. SC 05. An dessen Stelle war seinerzeit der neugegründete 1. FC Göttingen 05 getreten, der 2005 mit dem langjährigen 1.-SC-05-Jugendpartner RSV Geismar zum RSV Göttingen 05 fusionierte. Der RSV Göttingen 05 existiert auch nach der Auslagerung der Oberligamannschaft als I. SC 05 weiter und spielt gegenwärtig mit seiner ersten Mannschaft in der 1. Kreisklasse.

Keine Kommentare:

Kommentar posten