Donnerstag, 18. November 2010

Insolvenzticker: SSV Reutlingen 05 vor der Rettung

Gute Nachrichten aus Reutlingen. Der in der letzten Spielzeit aufgrund der Eröffnung eines Insolvenzverfahren aus der Regionalliga zwangsabgestiegene Klub hat eine wichtige Hürde auf dem Weg zum Neustart genommen: Gestern stimmte die Gläubigerversammlung dem von Insolvenzverwalter Dr. Axel Kulas ausgearbeiteten Insolvenzplan einstimmig zu.

Der SSV muss nun 24.980 Euro auftreiben, die in die Insolvenzmasse fließen sollen. Darüber hinaus müssen die Vereinsmitglieder bei der nächsten Hauptversammlung darüber beschließen, ob ihr Verein überhaupt fortbestehen soll. Ihr Ja gilt allerdings als sicher. Durch die Entschuldigung und den damit möglichen Neustart, bleiben nach Vereinsangaben  "40 Arbeitsplätze erhalten".
Siehe auch:
http://www.ssv-news.de/cms/home/News-Ausgabe_51.html?news_id=6936

Keine Kommentare:

Kommentar posten